Electric Imp bietet die weltweit erste IoT-Plattform mit UL Cybersicherheits-Zertifizierung

UL-2900-2-2 ist der neue Standard für die Software-Cybersicherheit netzwerkfähiger Produkte mit besonderen Anforderungen für industrielle Steuerungssysteme

Da sich die Technik immer weiter entwickelt und die Welt immer inzwischen stärker vernetzt ist als je zuvor wird auch die Cybersicherheit immer wichtiger. Aus diesem Grunde haben wir UL 2900-2-2 entwickelt und veröffentlicht, die Norm für Software-Cybersicherheit für netzwerkfähige Geräte, Teil 2-2: Besondere Anforderungen für industrielle Steuerungssysteme.

Electric Imp ist ein weltweit aufgestellter IoT-Plattform-Provider für sichere Verbindungen und Anwendungs-Middleware.

Die Electric Imp Platform ist die weltweit erste IoT-Plattform, die nach UL 2900-2-2 (Standard für Software-Cybersicherheit für netzwerkfähige Geräte, Teil 2-2: Besondere Anforderungen für industrielle Steuerungssysteme) zertifiziert wurde. Aufgrund der einzigartigen Architektur der UL-zertifizierten Electric Imp Plattform, die - selbst auf Embedded-Geräten - den vollständig gewarteten Betriebssystem-, Netzwerk- und Sicherheits-Stack von der Anwendung trennt, können Endprodukthersteller und Electric Imp Kunden ihren Entwicklungs-, Test- und Zertifizierungsaufwand erheblich reduzieren – durch Verwendung der UL-zertifizierten Cybersecurity Software Implementierungslösung, denn es müssen nur diejenigen inkrementellen Teile ihres Produkts zertifiziert werden, die nicht bereits in der vorzertifizierten Electric Imp Plattform enthalten sind.

"Die UL Cybersecurity-Zertifizierung gibt dem Käufer die Gewissheit, dass das Produkt gründlich geprüft und nach einem vertrauenswürdigen Standard getestet wurde", sagte Hugo Fiennes, CEO von Electric Imp. "Wenn sich Industriestandards und staatliche Vorschriften weiterentwickeln, werden anerkannte unabhängige Tests das beste Mittel sein, Herstellern und Kunden zu helfen, ihre Sorgfaltspflicht zur Risikominimierung bei der Nutzung des IoT zu erfüllen."

„Die Prüfkriterien gemäß UL 2900-2-2 für industrielle Steuerungssysteme beziehen sich auf ihre Fähigkeit, Software-Schwachstellen und Mängel zu analysieren, die unbefugte Nutzung zu minimieren, Probleme mit bekannter Malware zu beheben und Sicherheitsmechanismen zu überprüfen“, sagt Rachna Stegall, Leiterin des Bereichs Vernetzte Technologien bei UL.

Im UL Online-Zertifizierungsverzeichnis können Hersteller herausfinden, welche IoT Plattformen bereits UL zertifiziert sind, indem sie das Verzeichnis mit dem UL Kategoriecode CYBR durchsuchen.

Erfahren Sie mehr zu den UL Cybersecurity Services.

Erfahren Sie mehr zu Electric Imp.